HinweisJetzt am BKSD anmelden bis 29.02.2024! Du hast noch Fragen? Dann rufe uns an oder schreibe uns.

Berufskolleg Kaufmännische Schulen des Kreises Düren

Allrounder in der Industrie

Vielseitiges Wissen für Ihre Zukunft

Industriekaufmann/-frau

Die Ausbildung ist mit einem Wort beschrieben – vielseitig! Einkäufe abwickeln, Personal einstellen, Preise kalkulieren und Produkte vertreiben: das alles sind Aufgaben in Ihrer Ausbildung und noch viel mehr. Da ist es kein Wunder, dass dieser Beruf stets unter den TOP 5 der beliebtesten Ausbildungsberufe deutschlandweit landet.

Vielseitig – das ist auch Ihre Ausbildung hier bei uns am BKSD. Modern, digitalisiert und zukunftsorientiert machen wir Sie fit für den Beruf! Business English und Betriebserkundungen, Projekte und Präsentationen runden Ihre Ausbildung ab – in festen Lerngruppen und stets unterstützt durch uns. Oder verbringen Sie doch einfach einen Teil Ihrer Ausbildung im Ausland. Wir regeln das!

Das Besondere: Bei uns können Sie auf Wunsch direkt parallel zu Ihrer Ausbildung in ein Fachschulstudium zum Bachelor Professional in Wirtschaft (staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in) einsteigen.

Wie gesagt: absolut vielseitig.

Ausbildungsdauer

3-jährige Berufsausbildung, Verkürzung auf 2,5 oder sogar 2 Jahre möglich, Berufsschulunterricht an 2 Vormittagen pro Woche

Unterricht

Praxisnaher, moderner, digitalisierter Unterricht angereichert mit Betriebserkundungen und Projekten sowie der Möglichkeit zum Erwerb des IHK-Englisch-Zertifikats.

Attraktiver Beruf

Vielseitiger, gut bezahlter und attraktiver Beruf mit vielfältigen Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Gebührenfreies Studium zum „Bachelor Professional in Wirtschaft“ an unserer Fachschule im Anschluss an die Ausbildung oder direkt parallel als Tandemausbildung möglich.

Ihr Ausbildungsbetrieb meldet Sie bei uns an. Mit Schuljahresbeginn startet der schulische Teil Ihrer Ausbildung bei uns am BKSD. Bringen Sie gerne von Anfang an ein digitales Endgerät mit – wir arbeiten konsequent digitalisiert und sehr modern.

Im Rahmen der Berufsschule lernen Sie bei uns an zwei Berufsschultagen in der Woche. Neben allgemeinbildenden Fächern lernen Sie berufsspezifische Fächer kennen, deren Inhalte Sie praktisch in Ihrem Ausbildungsbetrieb anwenden können. Die berufsbezogenen Fächer Geschäftsprozesse, Steuerung und Kontrolle und Wirtschafts- und Sozialprozesse bereiten Sie auf alle Tätigkeiten im Industriebetrieb vor. Die Lernbereiche erstrecken sich über Verkauf, Einkauf, Auslandsgeschäfte, Marketing, Personalmanagement, Buchführung, Finanzierung und vieles mehr - die Inhalte sind äußerst vielfältig. In Ihrem Lernprozess werden Sie dabei stets gut betreut durch uns Lehrkräfte. Ob Gruppenarbeiten, Präsentationen, Betriebsbesichtigungen oder Excel-Anwendungen. Wir machen Sie fit für Ihren Beruf.

In der Mitte der Ausbildung erwartet Sie eine Zwischenprüfung der Industrie- und Handelskammer, um Ihnen einen Zwischenfeedback zu Ihrem Ausbildungsstand zu geben.

Am Ende der Ausbildung findet die schriftliche Abschlussprüfung in den berufsbezogenen Fächern statt. Zudem zeigen Sie in Ihrer mündlichen Abschlussprüfung, dass Sie Prozesse und Projekte in Ihrem Ausbildungsbetrieb abwickeln können.

Wir waren vor Ihnen hier

Was wir Ihnen auf Ihrem Weg mitgeben können:

Hannah HirschbergIndustriekauffrau
Mein Name ist Hannah Hirschberg, ich bin 22 Jahre jung. Mit viel Spaß und Leidenschaft gehe ich meiner Beschäftigung bei der Vetter GmbH / Zülpich im Bereich Marketing und Produktmanagement nach. Zudem habe ich vergangenes Jahr die Ausbildungsleitung in diesem Unternehmen übernommen. Mit der Entscheidung, nach meinem Fachabitur in Wirtschaft und Verwaltung, am BKSD eine Tandemausbildung zu starten, habe ich eine perfekte Basis geschaffen für einen guten und abwechslungsreichen beruflichen Werdegang. Liebe Grüße Hannah Hirschberg
David KurthIndustriekaufmann
In meinem „früheren Leben“ war ich Malermeister. Dann stand eine Umschulung zum Industriekaufmann bei der Heimbach GmbH an. Nochmal in die Schule – das war ein großer Schritt. Aber ich kann nur sagen: Es hat sich richtig gelohnt! Mit Unterstützung meiner Ausbilder und der Lehrer:innen am BKSD konnte ich mein Potential voll entfalten und starte nun als Einkäufer/ Sachbearbeiter in der Abteilung Rohstoffeinkauf durch.
Julia UerlingsIndustriekauffrau
Ich habe bereits mein Wirtschafts-Abi beim BKSD gemacht. Das war die perfekte Vorbereitung für meine Ausbildung zur Industriekauffrau bei der KANSAI HELIOS Gruppe. Die Ausbildung zeichnet sich durch einen breit gefächerten Aufgabenbereich aus, wodurch es selten langweilig wird.

Wir bringen Sie weiter: Ihr Lehrer-Team

Wir sind stets an Ihrer Seite und begleiten Sie bis zu Ihrem Abschluss.

Spörk, Claudia

c.spoerk@bksd.de I Wirtschaft I Industriebetriebslehre - Bildungsgangleiterin

Fürst, Silke

s.fuerst@bksd.de I Wirtschaft I Industriebetriebslehre - stellvertretende Bildungsgangleiterin

Ahlborn, Antje

a.ahlborn@bksd.de I Wirtschaft I Politik/Gesellschaftslehre

Bollinger, Johanna

j.bollinger@bksd.de I Wirtschaft I Englisch I Spanisch

Book, Rainer

r.book@bksd.de I Wirtschaft I Englisch

Eberhardt, Heike

h.eberhardt@bksd.de I Wirtschaft I Industriebetriebslehre I Handel/Absatz

Freund, Manuela

m.freund@bksd.de I Wirtschaft I Industriebetriebslehre

Hampel, Julia

j.hampel@bksd.de I Wirtschaft I Katholische Religion

Keskin, Johanna

j.keskin@bksd.de I Spanisch I Katholische Religion

Otto, Michael

m.otto@bksd.de I Wirtschaft I Organisationslehre

Radic, Stefan

s.radic@bksd.de I Politik/Gesellschaftslehre I Katholische Religion

Rinnert, Johannes

j.rinnert@bksd.de I Wirtschaft I Bankbetriebslehre I Mathematik

Rühlemann-Pol, Sarah

s.ruehlemann-pol@bksd.de I Deutsch I Katholische Religion

Wenzel, Karl

k.wenzel@bksd.de I Wirtschaft I Spanisch

Wolff, Annette

a.wolff@bksd.de I Wirtschaft I Englisch

Es ist ganz einfach

Wie es funktioniert

  • Voraussetzung: Ein unterschriebener Ausbildungsvertrag. 
  • Anmeldung: Ganz einfach online unter www.schueleranmeldung.de. Normalerweise meldet Ihr Ausbildungsbetrieb Sie direkt bei uns an.
  • Dauer: 3 Jahre, Verkürzung auf 2,5 oder sogar 2 Jahre möglich
  • Organisation: Der Unterricht findet im Klassenverband an zwei Tagen in der Woche statt.
  • Good to know: Sie profitieren von einem konsequent digitalisierten, betriebsbezogenen Unterricht. Wir bieten die Ausbildung auch als Tandemausbildung an.
  • On top: Projekte, Betriebserkundungen, Vorbereitung auf das Business English-Zertifikat der IHK, Organisation von Auslandsaufenthalten und Prüfungsvorbereitung sowie Möglichkeit der Tandemausbildung (paralleles Fachschulstudium)
  • Abschluss: Berufsschulabschluss „Industriekaufmann/-frau“. Wenn Sie sich für eine Tandemausbildung entscheiden, erwerben Sie zudem den Abschluss „Bachelor Professional in Wirtschaft"

Download-Center Industriekauffrau/-mann: Alle Infos kompakt

Laden sie hier alle wichtigen Unterlagen für ihre Ausbildung bei uns runter.

Flyer der Berufsschule für Industriekaufleute

Download

Flyer der Fachschule für Wirtschaft - Tandemausbildung Industrie

Hier findet Ihr den aktuellen Flyer der Industrie Tandemausbildung mit allen Informationen kompakt zusammengefasst.

Download

Anmeldeformular für die Fachschule für Wirtschaft - Industrie Tandemausbildung

Download

Kaufmann International Certificate

Bildungsbrücke Deutsch - Englisch, Erasmus+ Partnerschaft für Berufsschulen

Download

Flyer der Bundesagentur für Arbeit: AsA - Assistierte Ausbildung

Wenn es mal nicht perfekt klappt - nutzen Sie die Unterstützungsmöglichkeiten der Bundesagentur für Arbeit, z.B. kostenlosen Stütz- und Förderunterricht!

Download

Anmeldeformular für den Prüfungsvorbereitungskurs (2024)

Download

Starten Sie jetzt!

Sie haben Interesse, Ihren Abschluss als Industriekaufmann/-frau an unserer Schule zu machen? Melden Sie sich direkt an oder lassen Sie sich von uns beraten. Gemeinsam finden wir den richtigen Weg für Sie.