HinweisJetzt am BKSD anmelden bis 29.02.2024! Du hast noch Fragen? Dann rufe uns an oder schreibe uns.

Berufskolleg Kaufmännische Schulen des Kreises Düren

Logistik von A bis Z

Die Zukunft selbst in die Hand nehmen

Fachlagerist:in / Fachkraft für Lagerlogistik

Zu Ihren Aufgaben während der zweijährigen (Fachlagerist:in) bzw. dreijährigen (Fachkraft für Lagerlogistik) Ausbildung gehört beispielsweise die Warenannahme, die Einlagerung, die Kommissionierung, der Transport von Produkten und die Kontrolle von Lagerbeständen - die Tätigkeiten im Lager sind sehr vielfältig.

Durch eine sinnvolle Kommissionierung, das heißt die sorgfältige Zusammenstellung, Verpackung und Vorbereitung der Versendung sorgen Sie für glückliche Kunden.
Sie sind der Startpunkt, wenn es darum geht, Kunden eine große Auswahl zu bieten und zufriedenzustellen. Aber auch vieles mehr, wie die Untersuchung von Lagerkennziffern erweitert Ihren Blickwinkel - zum Beispiel in die Kontrolle und Steuerung eines Unternehmens.

Damit Sie erfolgreich Ihre Ausbildung im Lagerlogistik-Bereich abschließen können unterstützen wir Sie mit einem motivierten Lehrerteam in angenehmer Arbeitsatmosphäre im schulischem Teil Ihrer Ausbildung – zwei Tage die Woche. Darüber hinaus bieten wir die Möglichkeit zu Betriebsbesichtigungen und weiteren Extras wie den Erwerb des „Staplerscheins“. Wir freuen uns auf Sie ganz persönlich!

Ausbildungsdauer

Zwei- bzw. dreijährige Ausbildung mit Unterricht an jeweils zwei Vormittagen 

Unterricht

Kompetenzorientierte und praktische Inhalte mittels moderner und digitaler Materialien und Medien erlernen 

Skills

Die besten Voraussetzungen für einen wandelbaren, zukunftsorientierten und verantwortungsbewussten Beruf

Beruf

Alles andere als ein langweiliger Schreibtischjob

Ihr Ausbildungsbetrieb meldet Sie zunächst bei uns an. Dann benötigen wir nur noch Ihre persönlichen Daten. Auch wenn Ihr praktischer Ausbildungsteil im Unternehmen bereits etwas früher beginnt, startet mit dem Schuljahresbeginn der schulische Teil Ihrer dualen Berufsausbildung am BKSD. Im Rahmen der Berufsschule lernen Sie an zwei Berufsschulvormittagen in der Woche neben allgemeinbildenden auch berufsspezifische Fächer kennen, deren Inhalte Sie praktisch in Ihrem Ausbildungsbetrieb anwenden können. Die berufsbezogenen Fächer wie z.B. Lagerlogistische Prozesse, Wirtschafts- und Betriebslehre, Verkehrsgeographie oder Organisation des Güterumschlags bereiten Sie auf alle anfallenden Tätigkeiten und Herausforderungen in Ihrem Betrieb vor.

In der Schule unterrichten wir Sie ferner in der sachgerechten Entladung von Waren, der Warenannahme, Sortierung und Einlagerung sowie der Kommissionierung und Beladung von Waren. Sie lernen, wie Waren unter optimalen Bedingungen gelagert und wie Inventuren durchgeführt werden. Auch planen Sie im Unterricht den Warenausgang und Auslieferungstouren. Darüber hinaus schulen wir Sie in der Analyse von Angebotsvergleichen und der Berechnung von Lagerkennziffern und Jahresabschlüssen.

Die Ausbildung zum/zur Fachlagerist:in dauert 2 Jahre. Nach erfolgreichem Abschluss dieser zweijährigen dualen Berufsausbildung können Sie in Ihrem oder einem neuen Ausbildungsbetrieb noch ein weiteres Jahr zum/zur Fachkraft für Lagerlogistik anschließen und deine Fachkenntnisse vertiefen und erweitern.

Eine Zwischenprüfung, die ungefähr nach einem Jahr Ihrer Ausbildung auf dem Plan steht, zeigt Ihnen und Ihrem Betrieb, welche Kenntnisse und Fertigkeiten Sie bisher erworben haben. Am Ende Ihrer dualen Berufsausbildung finden die schriftlichen Abschlussprüfungen in verschiedenen Prüfungsfächern sowie eine mündliche Fachprüfung vor der Industrie- und Handelskammer statt. Ihr Berufsschulabschlusszeugnis überzeugt darüber hinaus Betriebe von Ihren erlernten Fertigkeiten!


 

Wir waren vor Ihnen hier

Was wir Ihnen auf Ihrem Weg mitgeben können:

Mats ArrasFachkraft für Lagerlogistik
Ich habe mich für die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik entschieden, weil die Logistik ein sehr facettenreicher Bereich ist. Man stellt sich stets neuen Herausforderungen und lernt immer wieder Neues. Es gibt viele verschiedene Arten in der Logistik tätig zu sein und das bringt immer neue Möglichkeiten mit sich.

Wir bringen Sie weiter: Ihr Lehrer-Team

Wir sind stets an Ihrer Seite und begleiten Sie bis zu Ihrem Abschluss.

Büttner, Thomas

t.buettner@bksd.de I Wirtschaft I Bankbetriebslehre - Bildungsgangleiter

Caspers, Anna-Maria

a.caspers@bksd.de I Wirtschaft I Politik/Gesellschaftslehre I Pädagogik

Diephaus, Tim

t.diephaus@bksd.de I Sport I Politik/Gesellschaftslehre I Geschichte

Ermayasi, Ulviye

u.ermayasi@bksd.de I Wirtschaft I Wirtschaftsinformatik

Heck, Rainer

r.heck@bksd.de I Deutsch I Englisch I Praktische Philosophie

Holzhüter, Felix

f.holzhueter@bksd.de I Wirtschaft I Deutsch

Kühlkamp, Harald

h.kuehlkamp@bksd.de I Wirtschaft I Wirtschaftsgeographie

Kuhn, Tim

t.kuhn@bksd.de I Deutsch I Sport

Otto, Michael

m.otto@bksd.de I Wirtschaft I Organisationslehre

Rehbold, Astrid

a.rehbold@bksd.de I Wirtschaft I Handel/Absatz

Schrott, Sarah

s.schrott@bksd.de I Wirtschaft I Finanz- und Rechnungswesen

Schürholz, Anna

a.schuerholz@bksd.de I Wirtschaft I Personalwirtschaft

Thommessen, Jörg

j.thommessen@bksd.de I Physik I Katholische Religion I Praktische Philosophie

Es ist ganz einfach

Wie es funktioniert

  • Voraussetzung: Ein unterschriebener Ausbildungsvertrag. 
  • Anmeldung: Ganz einfach online unter www.schueleranmeldung.de. Normalerweise meldet Ihr Ausbildungsbetrieb Sie direkt bei uns an.
  • Dauer: 2-3 Jahre 
  • Organisation: Der Unterricht findet im Klassenverband an zwei Tagen in der Woche statt.
  • Good to know: Du profitierst unter anderem vom Unterricht mit Experten.
  • On top: Projekte und Exkursionen warten auf dich.
  • Abschluss: Berufsschulabschluss „Fachlagerist/Fachlageristin“ bzw. „Fachkraft für Lagerlogistik“.

Download-Center: Alle Infos kompakt

Laden Sie hier alle wichtigen Unterlagen für Ihre Ausbildung bei uns runter.

Flyer der Bundesagentur für Arbeit: AsA - Assistierte Ausbildung

Wenn es mal nicht perfekt klappt - nutzen Sie die Unterstützungsmöglichkeiten der Bundesagentur für Arbeit, z.B. kostenlosen Stütz- und Förderunterricht!

Download

Starten Sie jetzt!

Sie haben Interesse, ihren Abschluss als Fachlagerist:in oder Fachkraft für Lagerlogistik an unserer Schule zu machen? Melden sie direkt an oder lassen sie sich von uns beraten. Gemeinsam finden wir den richtigen Weg für sie.